170719 Onlinebanner 470x70 Eisschnellauf

Boomstra de JongWilma Boomstra bereitet die Shorttracker auf Olympia vor.
Foto: Martin de Jong
pdfOffizielle Verlautbarung der DESG

Die niederländische Trainerin Wilma Boomstra, aktuell sehr erfolgreich im Nachwuchsbereich tätig und davor in den USA für die Entwicklung einiger Olympiamedaillengewinner verantwortlich, hat der DESG angeboten, die aussichtsreichsten Sportler an ihrem Trainingszentrum in Utrecht auf Pyeongchang vorzubereiten.

Die DESG ist davon überzeugt, dass durch Wilma Boomstra eine optimale Olympiavorbereitung gewährleistet werden kann und hat daher das Angebot angenommen. Obwohl die Verlagerung des Trainings nach Utrecht eine Herausforderung für alle Beteiligten darstellt, ist nach Gesprächen mit den Aktiven klar, dass die positive Einstellung und der Wille sich der Herausforderung zu stellen überwiegt und somit die Grundvoraussetzungen für eine Qualifikation und erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen Spielen gegeben sind.

An dieser Stelle gilt der Dank der DESG vor allem der Bundestrainerin Nachwuchs Diana Scheibe, sowie dem Stützpunkttrainer Daniel Zetzsche, die in einer schwierigen Phase zusätzliche Verantwortung für den Short Track Spitzenbereich übernommen und bis zum jetzigen Zeitpunkt eine fokussierte Vorbereitung der Sportler sichergestellt haben.

Im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung mit dem regionalen Trainingszentrum über die Trainingsbetreuung der Sportler durch Wilma Boomstra befinden sich folgende Athleten seit vergangener Woche in Utrecht: Anna Seidel, Bianca Walter, Christoph Schubert, Tom Rietzke (alle EV Dresden) sowie Felix Spiegl und Leon Kaufmann-Ludwig (SLIC München).

Zudem wurde vereinbart, dass Wilma Boomstra die übergeordnete Trainingsplanung des Nachwuchsbereichs übernimmt. Dies erfolgt durch eine enge Abstimmung mit dem DESG Stützpunkttrainer Daniel Zetzsche, der die in Dresden verbleibendenden Sportler führen wird und zusammen mit den OSP-Trainern Johannes Markert und Arian Nachbar die Vorbereitung auf die Juniorenweltmeisterschaften übernimmt.

Die Wettkampfbetreuung der Nationalmannschaft erfolgt durch Daniel Zetzsche, da Wilma Boomstra nur die Trainingsbetreuung absichern kann.