Foto_Troppmann_F05Nr04Herzlichen Glückwunsch Günther Troppmann.Sport ohne große Unterstützer, ohne Fans? Undenkbar. Günther Troppmann ist beides, Unterstützer und Fan – kurz: ein echter Sportfreund. Der Vorstands-Vorsitzende der Deutschen Kreditbank AG (DKB), des wichtigsten Sponsors der DESG, ließ es sich natürlich nicht nehmen, auch bei der Einzelstrecken-WM der Eisschnellläufer in Inzell seine Visite abzustatten. So, wie er es auch gern bei Wettkämpfen im Shorttrack tut. Am heutigen Mittwoch feiert Günther Troppmann seinen 60. Geburtstag.


Das DESG-Präsidium mit Gerd Heinze an der Spitze gratuliert dem Jubilar ganz herzlich, wünscht Gesundheit und persönliches Wohlergehen. „Auch Dank der großen Unterstützung durch Herrn Günther Troppmann und die DKB sind der Eisschnelllauf und Short-Track in Deutschland auf einem guten Weg“, so Heinze. „Wir schätzen uns sehr glücklich, dass Herr Troppmann uns so verbunden ist.“
Welche große Rolle der Sport und die jungen Generationen im Leben des dreifachen Familienvaters Günther Troppmann spielt, unterstreicht seine Mitgliedschaft im Kuratorium der Deutschen Sporthilfe (seit 2005), das sich der Förderung talentierter Athleten verschrieben hat. Aktiv ist der im oberpfälzischen Neunburg vorm Wald geborene DKB-Chef (seit 1996) auch in anderen Institutionen, wie dem „Bürgernetzwerk Bildung“ oder der „Stiftung der deutschen Wirtschaft“. Mit einer Sechs (WM-Medaillen) am Wochenende lässt die DESG den 60-jährigen Jubilar herzlich grüßen.