TrainerausbildungAbsolventen der DESG-Lizenzausbildung. Foto: DESGMit den Prüfungslehrgängen im Oktober wurden die Ausbildungsgänge für die DESG-C Lizenz und die DESG-A Lizenz für das Ausbildungsjahr 2019 beendet.

Insgesamt 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 verschiedenen Vereinen trafen sich im Frühjahr, Sommer und Herbst für die jeweils 3 bis 5-tägigen Präsenzphasen der Ausbildung. Zwischendurch standen die Beschäftigung mit Lehrmaterial und Rahmentrainingskonzeption, die Erarbeitung kleiner praxisbezogener Aufgabenstellungen und mehrere Hospitationen bei erfahrenen Trainerkollegen und -kolleginnen auf dem Programm. Auch eine schriftliche Hausarbeit wurde gefordert und erfolgreich bewältigt.

Wissensvermittlung in Theorie und Praxis durch Referenten aus verschiedenen Bereichen, Workshops und kleine Teamaufgaben bildeten den Kern der Präsenzphasen. Die Teilnehmenden konnten eigene Impulse setzen und ihre Stärken und Spezialthemen der Gruppe präsentieren und gemeinsam diskutieren.

Jenny Wolf, Bundestrainerin Aus- und Fortbildung ist zufrieden: „Es war eine große Freude, gemeinsam mit den Teilnehmern aus allen Einsatzbereichen die Ausbildung gestalten zu dürfen. Ich denke, durch den guten Zusammenhalt in der Gruppe und das gemeinsame Ziel, sportliche Leistung zu entwickeln, ergab sich eine ganz besondere Arbeitsatmosphäre, die für viel Austausch sorgt und jeden voranbringt“.

Die DESG gratuliert allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich!

Gemäß Ausbildungsrhythmus findet 2020 die zentrale Veranstaltung „DESG- Trainersymposium“ statt. Der Termin ist der 26./27.September 2020. Diese dient der Lizenzverlängerung für bestehende C-, B-, und A-Lizenzen. Der Veranstaltungsort und weitere Informationen folgen.

Für Fragen zu Aus- und Fortbildungsthemen wenden Sie sich bitte an das Team der Trainerschule unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an die Bundestrainerin Jenny Wolf.