Liebe (zukünftige) Trainerinnen und Trainer,

 

herzlich willkommen auf den Seiten der DESG Trainerschule. Hier finden Sie Informationen zu dem Aus- und Fortbildungsbildungsrhythmus, zu den Lizenzlehrgängen und Fortbildungen.

 

Im Jahr 2016 wurde mit der „DESG-Traineroffensive“ die Trainerausbildung neu ausgerichtet. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Die DESG wird als Summe aller LEV und Vereine betrachtet. Das Ziel ist, eine einheitliche Lehrmeinung zu entwickeln und in unseren Landesverbänden, Stützpunkten und Vereinen umzusetzen.
  • Die Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsförderung spielt eine entscheidende Rolle und dient als Grundlage für den langfristigen Leistungsaufbau. Ausgangspunkt ist die Duale Ausbildung Eisschnelllauf und Short Track. Das wiederspiegelt sich in der interdisziplinären Ausrichtung der Lizenzlehrgänge und Fortbildungen.
  • Die Rahmentrainingskonzeption gibt die Ausrichtung und die Inhalte des Trainings in der jeweiligen Ausbildungsetappe vor. Die Umsetzung entscheidet über den zukünftigen Erfolg unserer Sportlerinnen und Sportler und somit auch über den Erfolg unseres Verbandes.
  • Um allen Trainerinnen und Trainer die Möglichkeit zu geben, die erforderlichen Unterlagen zu erhalten und mit den DESG Bundestrainern in Kontakt zu treten, bieten wir für alle Lizenzinhaber zentrale Fortbildungen zur Lizenzverlängerung an. Alle Teilnehmer/innen erhalten eine entsprechende Lizenzverlängerung.

Grundlage für die Lizenzausbildungen ist die aktuelle DESG Ausbildungskonzeption. In ihr werden die Anforderungen und Zulassungsvoraussetzungen beschrieben, sowie die Inhalte und Ziele der Ausbildungen dargestellt.

 

Für Fragen steht Ihnen das Team der Trainerschule gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Jenny Wolf