Ideen- und Kummerkasten     Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Suche
 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Eröffnung DESG Geschäftsstelle

05. 11. 2020

Umzug von München nach Berlin abgeschlossen: Neue DESG-Geschäftsstelle nimmt morgen ihre Arbeit auf

 

Die Umstrukturierung und Neuausrichtung der DESG schreitet trotz der erschwerten Bedingungen in Pandemiezeiten weiter voran: Vom morgigen Freitag an werden die Geschicke des Verbandes aus der Hauptstadt bestimmt. Die neue Bundesgeschäftsstelle

auf dem Gelände des Olympiastützpunktes in Berlin-Hohenschönhausen öffnet am   

6. November 2020, 9.00 Uhr ihre Pforten.

 

„Mit dem Umzug haben wir einen strategisch sehr wichtigen Schritt für unseren wieder auflebenden Verband vollzogen. Die Geschäftsstelle befindet sich nun sportpolitisch im Zentrum der Macht, im Herzen der Sportmetropole Deutschlands", begründet DESG-Präsident Matthias Große den Standortwechsel, den er im Zuge seiner Bewerbung für das Präsidentenamt versprochen hatte. 

 

Neben der Berücksichtigung des strategischen Aspekts hat der Umzug vor allem auch einen finanziellen Hintergrund. Durch den neuen Standort spart der Olympische Spitzenverband jährlich einen signifikanten fünfstelligen Eurobetrag ein und trägt somit zur eigenen finanziellen Gesundung bei. „Wir müssen versuchen, jeden Euro dort einzusetzen, wo er wirklich gebraucht wird. Eine überteuerte Geschäftsstelle in München gehört nicht dazu. Deshalb war es dem gesamte Präsidium enorm wichtig, schnell zu handeln,“ betont Große.

 

Zwischen 10.00 und 16.00 Uhr können sich geladene Gäste unter Einhaltung der Hygieneauflagen einen Eindruck von der neuen, rund 80 Quadratmeter großen DESG-Zentrale machen. Wer es in Zeiten von Covid-19 vorzieht, lieber zuhause zu bleiben, hat auch online die Möglichkeit, sich einen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten zu verschaffen. Dank neuester Technik, die von der Unternehmensgruppe Matthias Große (UGMG) zur Verfügung gestellt wurde, kann von der Geschäftstelle aus gewährleistet werden, dass jeder geladene Gast vom heimischen Rechner aus die Möglichkeit eines virtuellen Besuchs genießt.

 

Mit dem Ortswechsel geht auch ein personeller Neustart einher. Die Geschäftstelle wird nunmehr von Juliane Trambo geleitet. „Ich freue mich sehr und empfinde es als wirklich große Ehre, die Geschäftsstelle eines so traditionsreichen, olympischen Wintersportverbandes leiten zu dürfen", so die Berlinerin, die seit mehr als eineinhalb Jahren in der UGMG als persönliche Assistentin des Firmeninhabers Matthias Große agiert. Kein Wunder also, dass die 35-Jährige das volle Vertrauen des neuen DESG-Präsidenten genießt: „Juliane Trambo ist eine meiner absoluten Spitzenkräfte im Konzern. Sie wird die Geschäftsstelle, loyal, engagiert und vor allem hochprofessionell leiten.“ 

 

Die Geschäftsstelle koordiniert mehr als 2000 Mitglieder des Verbandes. Sie ist die wichtigste Anlauf- und Auskunftsstelle für alle Bereiche der Deutschen Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft e. V. (DESG).

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Daniel Gäsche, 0176 / 1610 1000,   

 
Sponsoren & Partner

BO

 

 

FF

[ mehr ]

Veranstaltungen
Anti-Doping

GGD

Bei Fragen rund um das Thema Anti-Doping wenden sie sich gerne jederzeit an: