Startseite

Mit Appell und Vision

13. 05. 2022

Digitales Trainerseminar abgehalten

 

Am 06. und 07.05. wurde im Kreis der sportlichen Verantwortlichen der DESG das alljährliche Trainerseminar im Nachgang der alten und zur Orientierung für die neue Saison abgehalten. Aufgrund von gegenseitiger Rücksichtnahme wurde sich für eine digitale Variante entschieden, was dennoch viele bedauerten.

 

Dennoch kamen in der Spitze ca. 50 Teilnehmer zusammen, um im ersten Schritt die Eindrücke der letzten Saison auszuwerten. Weiterhin gaben die Bundestrainer einen Einblick in ihre Vision des deutschen Eisschnelllauf- und Shorttrack-Sports.

 

In diesen Vorträgen wurde ein klarer Appell bzw. Weckruf in Richtung aller Verantwortlichen, aber auch in Richtung der Sportlerinnen und Sportler ausgesprochen. Sie machten bewusst erneut auf den Umstand aufmerksam, dass die DESG als Spitzenverband weiterhin vor großen Herausforderungen steht.

 

Laut Alexander König, Bundestrainer Wissenschaft, kam dieser Appell bei allen Teilnehmern an. „Mein Eindruck ist, dass uns die Umstände allen bewusst sind. Nur Veränderung schafft Veränderung und die fängt bei jedem selbst an“, so König.

 

Weitere Themenpunkte betrafen die Anforderungen an Wettkampf- und Trainingsstätten, Ausbildungsbelange speziell in Richtung der dualen Karriere, sowie die Weiterentwicklung der internen und externen Kommunikation des Verbandes.