Startseite

Deutsche Meisterschaften im Shorttrack

09. 01. 2023

Am Wochenende vom 07. – 08. Januar war Dresden erneut Gastgeber des nationalen Hauptevents des Jahres. Die Deutschen Meisterschaften stellen für viele Athletinnen und Athleten seit jeher einen wichtigen Termin dar, um die eigene Entwicklung der letzten Jahre einordnen zu können.

Gelaufen wurden alle klassischen Distanzen, die auch bei internationalen Wettkämpfen auf dem Programm stehen: 500, 1.000 und 1.500 Meter. Über die 1.500 Meter wurde zum Abschluss zudem ein Superfinal ausgetragen.

Die Wertungen aller Rennen sind am Schluss entscheidend für die finale Wertung. Bei den Damen wurde Myeongbi Jung vor Svea Rothe und Betty Moeske zur Deutschen Meisterin gekürt. Ihr Bruder Yanghun Ben Jung konnte es ihr gleichtun und gewann die Gesamtwertung der Herren vor Robin Bendig und Jonas Hammermüller.

Im Zusammenhang der Deutschen Meisterschaft wurden ebenfalls die Nominierungen für die anstehende Europameisterschaft bekannt gegeben. Für die Damen werden Myeongi Jung, Lisa Eckstein und Anna Seidel an den Start gehen. Yanghun Ben Jung, Robin Bendig und Luca Löffler vertreten die Herren.

 

Bild zur Meldung: Deutsche Meisterschaften im Shorttrack