Ideen- und Kummerkasten     Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Suche
 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Rahmentrainingskonzeption der DESG

Die Rahmentrainingskonzeption der DESG bildet die Grundlage für ein an langfristigen Zielen ausgerichtetes leistungssportliches Training. Sie ist Handbuch für die tägliche Praxis und Grundlage der Trainerausbildung. Ein an der Rahmenkonzeption orientiertes Training stellt sicher, dass die Entwicklung der Athleten altersgerecht (unter Berücksichtigung des biologischen Alters), vielseitig und zielgerichtet erfolgt. Die Inhalte der Konzeption sind abgestimmt mit dem DESG-Wettkampf- und Überprüfungssystem im langfristigen Leistungsaufbau.

 

Auszug aus dem Inhalt:

  • Prinzipien der Talententwicklung

  • Leistungs- und Wettkampfstruktur

  • Anti-Doping Management

  • Sportgerechte Lebensweise

  • Materialkunde

  • Langfristiger Leistungsaufbau (Eislaufschule, allgemeine Grundausbildung, Grundlagentraining)

  • Persönlichkeitsentwicklung

RTK

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Nachwuchsleistungssport des Instituts für angewandte Trainingsforschung (IAT) in Leipzig wurde eine Onlineplattform zur Darstellung der Inhalte der Rahmentrainingskonzeption entwickelt. In einem ersten Schritt wurden die Inhalte für allgemeine Grundausbildung und das Grundlagentraining übertragen. Diese steht ab sofort zur Verfügung. Die Aktualisierung der weiteren Inhalte erfolgt in Zusammenarbeit mit den Nachwuchstrainern.

 

Die Online Rahmentrainingskonzeption ist unter folgendem Link zu erreichen:

https://rtk.eisschnelllauf.sport-iat.de/startseite

 

Exemplare der DESG Rahmentrainingskonzeption sind an den Stützpunkten vorhanden und wurden jedem lizenzierten Trainer zur Verfügung gestellt. Für weitere Informationen zum langfristigen Leistungsaufbau in der DESG wenden Sie sich bitte an die Vereins- und/oder Landestrainer an den Stützpunkten.

Sponsoren & Partner

Mizuno Transparent

 

 

A&O

[ mehr ]

Veranstaltungen
Anti-Doping

GGD

Bei Fragen rund um das Thema Anti-Doping wenden sie sich gerne jederzeit an: